Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Wagenknecht übt scharfe Kritik an Griechenland-Politik der GroKo

News von LatestNews 1393 Tage zuvor (Redaktion)

Sahra Wagenknecht
© über dts Nachrichtenagentur
Die Vize-Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Sahra Wagenknecht, hat die Griechenland-Politik der Bundesregierung scharf kritisiert. Die Bundesregierung versuche, "mit jedem erdenklichen Winkelzug der griechischen Regierung ein `Weiter so` aufzuzwingen", sagte Wagenknecht dem "Handelsblatt" (Online-Ausgabe). "Eine solche Politik zerstört Europa und trägt nur dazu bei, dass Deutschland einen immer größeren Teil des für die vermeintlichen Rettungspakete investierten Steuergeldes niemals wieder sehen wird."

Wagenknecht forderte die Bundesregierung auf, der Öffentlichkeit nicht länger Sand in die Augen zu streuen. "Erst hat sie verantwortungslos deutsches Steuergeld zur Rettung der Banken und privaten Gläubiger des griechischen Staates verpulvert, obwohl Griechenland bereits 2010 hoffnungslos überschuldet war", sagte die Linkspartei-Politikerin. "Dann hat sie Griechenland durch brutale Kürzungsdiktate in eine soziale und wirtschaftliche Katastrophe gestürzt und damit seine Schulden noch weiter erhöht."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •