Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

VW-Chef Winterkorn: Absatzziel wird früher erreicht als erwartet

News von LatestNews 1426 Tage zuvor (Redaktion)

Volkswagen-Werk
© über dts Nachrichtenagentur
Der Vorstandschef des Volkswagen-Konzerns, Martin Winterkorn, geht davon aus, das ursprünglich für 2018 anvisierte Absatzziel von zehn Millionen Autos früher zu erfüllen. "Zehn Millionen Autos sind tatsächlich schon in absehbarer Zeit möglich", sagte Winterkorn der "Zeit". Seinen Optimismus gründet er nicht zuletzt auf den neuen VW Golf: "Der Golf-Anlauf war der beste seit Bestehen des Wolfsburger Werkes."

Man habe schon über 150.000 Bestellungen, so Winterkorn. Da der Hauptmarkt Europa insgesamt aber schwächelt, will der Konzernchef die Expansion in Regionen wie Russland, Nordamerika, Südamerika und Südostasien weiter vorantrieben. Aber auch in China will Winterkorn in diesem Jahr noch mehr als die dort von der Regierung vorgegebenen Wachstumszahlen von sieben bis acht Prozent erreichen. "Wir wollen mit unseren Marken stärker wachsen als der Markt." Mit der neuen chinesischen Führung sei der Autobauer gut vernetzt. Der neue Generalsekretär der Kommunistischen Partei, Xi Jinping, "ist studierter Maschinenbauer und Chemiker. Wir sprechen eine Sprache", sagte Winterkorn. Auf die Frage, wie der Volkswagen-Konzern das schnelle Wachstum bewältigen soll, antwortete der VW-Chef: "Vor allem indem wir diesen Konzern und seine Menschen weiterhin an den Fahrzeugen, der Technik und seinen Kunden ausrichten. Außerdem zählt bei uns der beste Fachmann und nicht der, der sich am besten präsentiert oder das geschliffenste Englisch spricht."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •