Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Verwirrter Mann richtet in Niedersachsen und Thüringen 120.000 Euro Sachschaden an

News von LatestNews 1813 Tage zuvor (Redaktion)

Polizeistreife im Einsatz
© dts Nachrichtenagentur
Ein 31 Jahre alter Mann hat am Samstag in Niedersachsen und Thüringen einen Sachschaden von circa 120.000 Euro angerichtet. Wie die niedersächsische Polizei mitteilte, zerschlug der Mann in Duderstadt bei Göttingen mit einer Axt bei insgesamt zwölf Neuwagen die Heckscheiben und die Scheibe der Eingangstür zu den Verkaufsräumen eines Autohauses. Anschließend entfernte er sich vom Tatort und zerstörte auf einem Tankstellengelände einen Bezahlautomaten.

Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes zerschlug er die Scheiben eines weiteren PKW vollständig. Der Mann fuhr dann anschließend weiter nach Thüringen und beschädigte dort bei mehreren Autohäusern in Heiligenstadt, Leinefelde und Nordhausen weitere PKW durch Einschlagen der Scheiben. Der 31-jährige wurde in Nordhausen vorläufig festgenommen und in die Psychiatrie eingeliefert. Das Motiv des Mannes ist noch unklar.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •