Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Eine Verstopfung im Badablauf ist sehr ärgerlich. In vielen Fällen ist es sogar notwendig, sofort einen Entsperrungsdienst zu konsultieren. Eine Verstopfung im Badablauf kann langfristig zu schweren Schäden im Hauptkanal mit allen Folgen führen. Außerdem ist ein verstopftes Bad natürlich auch sehr unpraktisch. Im Falle einer Verstopfung ist das Befüllen des Bades kein Problem. Diese entstehen nur, wenn Sie das Badewasser aus der Badewanne abfließen lassen wollen. In vielen Fällen dauert die Rohrreinigung sehr lange, bis das Wasser im Falle einer Verstopfung entfernt ist. Manchmal scheint es jedoch überhaupt keine Bewegung zu geben. In diesem Fall ist es ratsam, sofort einen Installateur zu beauftragen.

● Erkennen eines blockierten Badablaufs

Eine Verstopfung im Ablauf des Bades ist recht leicht zu erkennen. Die Probleme können allmählich oder akut auftreten. Wenn die Verstopfung noch relativ gering ist, werden Sie feststellen, dass das Badewasser nicht so schnell wie sonst abfließt. Je mehr Schmutz oder Haare sich ansammeln, desto schwieriger wird es, das Badewasser durch den Hauptkanal abzuleiten. Am Ende ist die Verstopfung so groß, dass das Wasser in der Badewanne bleibt. Geruchsbelästigung ist auch ein klares Signal für eine Verstopfung. Im Bad herrscht eine durchdringende Luft, die sich oft auch auf andere Räume im Haus ausbreitet. Je größer die Verstopfung, desto störender ist die Abwasserluft. Sofortmaßnahmen sind dann sehr wichtig. Sie können versuchen, die Verstopfung im Badablauf selbst zu lösen. Aber Sie können dies auch einem professionellen Entsperrservice überlassen. Auf solche Weise spart man nicht nur Zeit, sondern reduziert auch laufende Kosten. Außerdem wird der Betroffene mit Hilfe eines Spezialisten ungewünschte Beschädigungen vermeiden.

● Was ist die Ursache für eine Verstopfung des Badablaufs?

Eine Verstopfung im Badablauf kann viele Ursachen haben. In vielen Fällen ist dies jedoch auf die verwendeten Produkte zurückzuführen. Dies kann Haare, Schmutz oder Pflegeprodukte beinhalten. Insbesondere Haarpflegeprodukte wie Conditioner neigen dazu, den Badablauf zu verstopfen. Die Fettzusammensetzung des Produkts haftet an der Wand des Ablaufrohres. Nach einiger Zeit verstopft der Ablauf, so dass eine Verstopfung unvermeidlich ist. Ein verstopfter Badablauf kann auch verursacht werden durch:

● Badeschaum;
● Seifenprodukte;
● Haare;
● Rasierschaumreste.

Die Verwendung von falschen Reinigungsmitteln kann auch zu einem verstopften Bad führen. Man muss immer die Packungsbeilage des Reinigungsmittels, bevor man es zur Reinigung des Bades verwendet. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass die Flüssigkeit keine Schäden am Ablaufrohr verursachen kann.

● Ist es sinnvoll, den Ablauf des Bades selbst zu entriegeln

Eine Möglichkeit ist, die Verstopfung im Badablauf selbst zu beseitigen. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass der Schaden nicht noch größer wird, als er tatsächlich ist. Wenn man feststellt, dass die Ableitung des Badewassers durch eine Verstopfung behindert wird, kann man selbst eine Reihe von Maßnahmen ergreifen. Dazu gehört die Verwendung eines Kolbens in Kombination mit einem flüssigkeitsbasierten Kolben. Das Sieb des Badablaufs und der Siphon können auch von Haaren und Schmutzrückständen befreit werden. Wenn Sie den Schwanenhals selbst reinigen wollen, ist es am besten, dies mit einer geeigneten Entsperrfeder zu tun.



Wählen : 1 vote Kategorie : Service

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige


 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •