Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Verschollenes Erotik-Gedicht von Friedrich dem Großen entdeckt

News von LatestNews 1907 Tage zuvor (Redaktion)
Ein Gedicht Friedrichs des Großen, das seit dem 18. Jahrhundert verschollen war, ist jetzt in einem Berliner Archiv entdeckt worden. In diesem Gedicht, das "Die Zeit" in ihrer neuen Ausgabe erstmals druckt, feiert der junge Preußenkönig 1740 die Freuden der körperlichen Liebe: "Küssen, in Lust zergehen, seufzen und sterben, / Neu auferstehen im Kuss, um wieder Lust zu werden." Das Gedicht, wie alle Verse Friedrichs des Großen in Französisch verfasst, sollte, wie Friedrich seinem philosophischen Mentor Voltaire schrieb, beweisen, dass auch ein Mensch des Nordens, selbst ein Preuße, "so heftig" empfinden könne wie ein Südländer.



© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Unterhaltung

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •