Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Im Leben kommt man oft an einen Punkt an dem man körperliche Hilfe benötigt. Diese Hilfe können Angehörige nur in seltenen Fällen leisten. Meistens sind diese nicht dazu ausgebildet, wohnen zu weit entfernt oder können die benötigte Zeit für eine optimale Pflege nicht aufbringen. In solchen Fällen ist es wichtig die Wahl des richtigen Pflegepersonals zu treffen. Hierzu zählen natürlich nicht nur der menschliche Umgang und das Fachwissen, sondern leider auch der Preis der Dienstleistung. Zudem möchte man Vertrauen in die Person aufbauen, die bei der Bewerkstelligung des Alltages unter die Arme greifen soll. Das Unternehmen 123sorgenfrei ist eine besonders gute Anlaufstelle für alle Personen, die eine 24 Stunden Pflege benötigen und auf Qualität und Quantität setzt.

Ihre Vorteile bei 123sorgenfrei

123sorgenfrei arbeitet ausschließlich mit Pflegern die fachlich geschult sind. Dies ist bei der 24 stündigen Pflege besonders wichtig. Denn in Ernstfällen kann nur geschultes Personal optimal reagieren und eventuell Leben retten. Doch auch im Alltag müssen Wissen und auch körperliche Kräfte der Pflegekräfte optimal zusammenarbeiten.

Polnische Pflegekräfte


Neben der fachlichen Kompetenz achtet die Vermittlungsagentur jedoch auch auf das Einfühlungsvermögen der Bewerber. Letztlich werden nur Pflegekräfte eingestellt, deren menschlicher Umgang optimal auf die Pflege von hilfebedürftigen Personen ausgerichtet ist.

Sie erhalten eine 24h Pflege durch polnische Pflegekräfte direkt bei Ihnen zu Hause. Somit werden Sie nicht aus Ihrem Alltag gerissen und können alle Vorteile Ihres Eigenheims genießen. Für die meisten Personen die betreut und unterstützt werden müssen bedeutet dieser Umstand besondere Lebensqualität die lange erhalten werden kann. Das Pflegepersonal arbeitet individuell mit Ihnen. Sie können tägliche Arbeiten so weit Sie es können selbstständig erledigen, an Tagen, an denen Sie mehr Hilfe benötigen werden Ihnen diese Arbeiten abgenommen.

Gerade im Alter haben viele Menschen Angst pflegebedürftig zu werden. Die Angst rührt insbesondere daher, abhängig zu werden. Jedoch lehnen viele Personen die Pflege auch aus finanziellen Gründen ab. Dank 123sorgenfrei kann sich jeder eine individuelle Pflege im Eigenheim leisten. Die Vermittlung ist vollkommen kostenfrei, genauso wie die Beratung. Da der unabhängige Vermittler unabhängig und ungebunden ist, kann individuell auf Ihre Bedürfnisse eingegangen werden, hierzu zählt beispielsweise auch die Vertragsdauer. Daher finden Sie hier auch den optimalen Pfleger beziehungsweise die optimale Pflegerin für die Kurzpflege. Die Kündigungsfrist liegt bei 14 Tagen, daher können auch Verträge über einen Monat oder einen kürzeren Zeitraum abgeschlossen werden.

Alle Pflegekräfte sind legal. Oft wird auf Personal aus Polen zurückgegriffen. Der Hauptgrund dafür liegt in der besonders guten Erfahrung mit Pflegern aus Polen. Es besteht bereits eine langjährige Kooperationspartnerschaft mit einem polnischen Unternehmen, das eine Vorauswahl geeigneter Pflegekräfte nach Deutschland entsendet. Bei der Auswahl Ihrer persönlichen Pflegekraft haben Sie die freie Wahl.

Der Ablauf der Buchung des Services

Füllen Sie zunächst das Online-Formular auf der Webseite des Unternehmens aus, oder geben Sie Ihre Daten am Telefon oder per Mail an einen Kundenbetreuer weiter. Telefonisch können Sie alle Ihre Fragen stellen und erhalten zuverlässige Antworten. Haben Sie Ihre Bedürfnisse und Wünsche geäußert wird für Sie ein individuelles Angebot erstellt. Bis zu diesem Zeitpunkt fallen für Sie keine Kosten an und das Angebot ist vollkommen unverbindlich. Im nächsten Schritt wählen Sie gemeinsam mit der Agentur das für Sie persönlich passende Pflegepersonal aus. Nun erhalten Sie einen Betreuungsvertrag, der mit Ihrer Unterschrift rechtsgültig in Kraft tritt. Innerhalb der nächsten 14 Tage können Sie mit dem Eintreffen Ihrer neuen Betreuungskraft rechnen. Das Unternehmen steht Ihnen jederzeit als Ansprechpartner zu Verfügung.




Wählen : 1 vote Kategorie : Service

oder registrieren hier.

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

DAX startet mit Gewinnen
Die Börse in Frankfurt hat nach dem Handelsstart am Mittwoch Kursgewinne verzeichnet: Kurz vor 09:30 Uhr wurde der Deutsche Aktienindex mit 10.326,30 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von ...

Kraft will Sicherheitskonz
Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat nach den Amokläufen und Terroranschlägen der letzten Tage angekündigt, Sicherheitskonzepte schnell den Mustern der Täter ...

Bundestagsvizepräsidentin
Kurz nach dem gescheiterten Putschversuch hat Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) das türkische Staatsoberhaupt Recep Tayyip Erdogan scharf kritisiert. "Eigentlich bräuchte die Türkei ...

Kretschmann will parteiüb
Mit Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat sich erstmals ein Spitzenpolitiker der Grünen für einen parteiübergreifenden Konsens bei der Wahl des neuen Bundespräsidenten au ...

GfK: Brexit-Votum stoppt A
Die Verbraucherstimmung in Deutschland hat sich im Juli leicht abgeschwächt: Auch als Folge der Brexit-Entscheidung in Großbritannien prognostiziert der Konsumklima-Gesamtindikator für August 10,0 ...

Amnesty: Abschiebung in Kr
Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat die ins Gespräch gebrachte Abschiebung von straffälligen Flüchtlingen in Konfliktgebiete als generellen Verstoß gegen das Völkerrecht scha ...

Ex-Innenminister Schily f
Angesichts der jüngsten Terror-Anschläge in Deutschland hat sich der frühere Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) für eine Aufstockung der Polizei und eine engere Zusammenarbeit der Sicherheitsbe ...

Importpreise im Juni um 4,
Die Einfuhrpreise sind im Juni 2016 um 4,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat gesunken. Im Mai 2016 hatte die Jahresveränderungsrate – 5,5 Prozent betragen, im April 2016 hatte sie bei – 6, ...

Kraft erwartet Kür des SP
Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) will mit der Unterstützung des nächsten SPD-Kanzlerkandidaten in die Landtagswahl im Mai 2017 ziehen. Auf die Frage, ob das NRW ...

Kretschmann lehnt Vermöge
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat sich entschieden gegen die Einführung einer Vermögensteuer ausgesprochen. "Familienbetriebe sind das Rückgrat unserer Wirtsc ...

Umfrage: Mehrheit kann auf
Eine Mehrheit von 58 Prozent der Deutschen laut einer Forsa-Umfrage für den "Stern" auf einen TV-Sender mit News rund um die Uhr verzichten. 41 Prozent der Befragten würden die Einrichtung eines sol ...

Özdemir kritisiert Einflu
Der Bundesvorsitzende der Grünen, Cem Özdemir, kritisiert nach den Massenentlassungen in der Türkei den Einfluss, den der türkische Staat auf den deutschen Islamverband Ditib habe. "In der türkis ...

Bundeswehrverband: Einsatz
Für den Bundeswehrverband ist ein Einsatz der Truppe nach Terroranschlägen im Inland nur als Ausnahme denkbar. "Wir sind für eine Trennung zwischen äußerer und innerer Sicherheit, wie es das Grun ...


prev next

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •