Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Im Leben kommt man oft an einen Punkt an dem man körperliche Hilfe benötigt. Diese Hilfe können Angehörige nur in seltenen Fällen leisten. Meistens sind diese nicht dazu ausgebildet, wohnen zu weit entfernt oder können die benötigte Zeit für eine optimale Pflege nicht aufbringen. In solchen Fällen ist es wichtig die Wahl des richtigen Pflegepersonals zu treffen. Hierzu zählen natürlich nicht nur der menschliche Umgang und das Fachwissen, sondern leider auch der Preis der Dienstleistung. Zudem möchte man Vertrauen in die Person aufbauen, die bei der Bewerkstelligung des Alltages unter die Arme greifen soll. Das Unternehmen 123sorgenfrei ist eine besonders gute Anlaufstelle für alle Personen, die eine 24 Stunden Pflege benötigen und auf Qualität und Quantität setzt.

Ihre Vorteile bei 123sorgenfrei

123sorgenfrei arbeitet ausschließlich mit Pflegern die fachlich geschult sind. Dies ist bei der 24 stündigen Pflege besonders wichtig. Denn in Ernstfällen kann nur geschultes Personal optimal reagieren und eventuell Leben retten. Doch auch im Alltag müssen Wissen und auch körperliche Kräfte der Pflegekräfte optimal zusammenarbeiten.

Polnische Pflegekräfte


Neben der fachlichen Kompetenz achtet die Vermittlungsagentur jedoch auch auf das Einfühlungsvermögen der Bewerber. Letztlich werden nur Pflegekräfte eingestellt, deren menschlicher Umgang optimal auf die Pflege von hilfebedürftigen Personen ausgerichtet ist.

Sie erhalten eine 24h Pflege durch polnische Pflegekräfte direkt bei Ihnen zu Hause. Somit werden Sie nicht aus Ihrem Alltag gerissen und können alle Vorteile Ihres Eigenheims genießen. Für die meisten Personen die betreut und unterstützt werden müssen bedeutet dieser Umstand besondere Lebensqualität die lange erhalten werden kann. Das Pflegepersonal arbeitet individuell mit Ihnen. Sie können tägliche Arbeiten so weit Sie es können selbstständig erledigen, an Tagen, an denen Sie mehr Hilfe benötigen werden Ihnen diese Arbeiten abgenommen.

Gerade im Alter haben viele Menschen Angst pflegebedürftig zu werden. Die Angst rührt insbesondere daher, abhängig zu werden. Jedoch lehnen viele Personen die Pflege auch aus finanziellen Gründen ab. Dank 123sorgenfrei kann sich jeder eine individuelle Pflege im Eigenheim leisten. Die Vermittlung ist vollkommen kostenfrei, genauso wie die Beratung. Da der unabhängige Vermittler unabhängig und ungebunden ist, kann individuell auf Ihre Bedürfnisse eingegangen werden, hierzu zählt beispielsweise auch die Vertragsdauer. Daher finden Sie hier auch den optimalen Pfleger beziehungsweise die optimale Pflegerin für die Kurzpflege. Die Kündigungsfrist liegt bei 14 Tagen, daher können auch Verträge über einen Monat oder einen kürzeren Zeitraum abgeschlossen werden.

Alle Pflegekräfte sind legal. Oft wird auf Personal aus Polen zurückgegriffen. Der Hauptgrund dafür liegt in der besonders guten Erfahrung mit Pflegern aus Polen. Es besteht bereits eine langjährige Kooperationspartnerschaft mit einem polnischen Unternehmen, das eine Vorauswahl geeigneter Pflegekräfte nach Deutschland entsendet. Bei der Auswahl Ihrer persönlichen Pflegekraft haben Sie die freie Wahl.

Der Ablauf der Buchung des Services

Füllen Sie zunächst das Online-Formular auf der Webseite des Unternehmens aus, oder geben Sie Ihre Daten am Telefon oder per Mail an einen Kundenbetreuer weiter. Telefonisch können Sie alle Ihre Fragen stellen und erhalten zuverlässige Antworten. Haben Sie Ihre Bedürfnisse und Wünsche geäußert wird für Sie ein individuelles Angebot erstellt. Bis zu diesem Zeitpunkt fallen für Sie keine Kosten an und das Angebot ist vollkommen unverbindlich. Im nächsten Schritt wählen Sie gemeinsam mit der Agentur das für Sie persönlich passende Pflegepersonal aus. Nun erhalten Sie einen Betreuungsvertrag, der mit Ihrer Unterschrift rechtsgültig in Kraft tritt. Innerhalb der nächsten 14 Tage können Sie mit dem Eintreffen Ihrer neuen Betreuungskraft rechnen. Das Unternehmen steht Ihnen jederzeit als Ansprechpartner zu Verfügung.

Share Button





Wählen : 1 vote Kategorie : Service

oder registrieren hier.

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

Arzneitests an Dementen: E
Mit einem gemeinsamen Änderungsantrag stemmen sich nun Abgeordnete aller vier Bundestagsfraktionen gegen den Plan von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), die Möglichkeiten für Arzneiversuche ...

DAX am Mittag mit kräftig
Die Börse in Frankfurt hat am Dienstagmittag zunächst kräftige Kursgewinne verzeichnet: Kurz vor 12:30 Uhr wurde der Deutsche Aktienindex mit 9.470,34 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus ...

Städtetag will Korrektur
Der Deutsche Städtetag fordert Bund und Länder auf, ihren vor gut einer Woche gefassten Beschluss zur Entlastung der Kommunen um fünf Milliarden Euro zu korrigieren: "Die fünf Milliarden Euro, die ...

Merkel mahnt nach Brexit-V
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach dem Votum der Briten für einen EU-Austritt Geschlossenheit der verbleibenden Mitgliedstaaten angemahnt. Die EU müsse die richtigen Schlussfolgerungen aus dem B ...

Kabinett beschließt Entwu
Das Budneskabinett hat am Dienstag einen Gesetzentwurf zur Reform des Bundesnachrichtendienstes (BND) beschlossen. Dieser sieht unter anderem vor, dass es künftig ein unabhängiges Richtergremium zur ...

Marcel Beyer erhält Georg
Der Schriftsteller Marcel Beyer erhält den Georg-Büchner-Preis 2016. Das teilte die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung am Dienstag mit. Zur Begründung hieß es, dass mit Beyer ein Autor au ...

DAX startet mit kräftigen
Die Börse in Frankfurt hat nach dem Handelsstart am Dienstag kräftige Kursgewinne verzeichnet: Kurz vor 09:30 Uhr wurde der Deutsche Aktienindex mit 9.471,79 Punkten berechnet. Das entspricht einem ...

Lambsdorff: "Boris Johnson
Der Vizepräsident des EU-Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), hat den früheren Londoner Bürgermeister und prominenten Brexit-Befürworter Boris Johnson scharf für dessen Aussagen zur Zukun ...

Sozialverband will umfasse
Der Sozialverband SoVD hat umfassende Nachbesserungen am Bundesteilhabegesetz gefordert. Der aktuelle Gesetzentwurf verfehle das Ziel, die Selbstbestimmung behinderter Menschen deutlich zu stärken, t ...

Duisburg: Ein Toter nach S
Bei einer Schlägerei in der Justizvollzugsanstalt Duisburg-Hamborn ist ein 39 Jahre alter Insasse ums Leben gekommen. Der Mann hatte sich nach Angaben der Ermittler am Montagabend mit einem Mitgefang ...

Duisburg: Ein Toter nach S
Bei einer Schlägerei in der Justizvollzugsanstalt Duisburg-Hamborn ist ein 39 Jahre alter Insasse ums Leben gekommen. Der Mann hatte sich nach Angaben der Ermittler am Montagabend mit einem Mitgefang ...

Rückgang des Schweinebest
In Deutschland wurden laut Statistischem Bundesamt (Destatis) zum Stichtag 3. Mai 2016 rund 27,1 Millionen Schweine gehalten: Nach vorläufigen Ergebnissen der halbjährlich durchgeführten Viehbestan ...

Arbeitgeberpräsident: Fro
Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer hat an die Bundesregierung und die EU appelliert, nach der Brexit-Entscheidung die Fronten gegenüber Großbritannien jetzt nicht zu verhärten. "Es geht darum, Brüc ...


prev next

Live Radio

Live TV

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •