Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Vermittler dementiert Bericht über schlechte Verfassung Chodorkowskis

News von LatestNews 1078 Tage zuvor (Redaktion)
Der deutsche Russland-Experte Alexander Rahr, der Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher bei dessen Bemühungen um eine Freilassung von Michail Chodorkowski beriet, hat Berichte über eine schlechte Verfassung des Kreml-Kritikers zurückgewiesen. "Ich habe ihn nicht geschwächt erlebt", sagte Rahr, der Chodorkowski am Flughafen in Berlin mit Genscher in Empfang nahm, der Online-Ausgabe der "Welt". "Er ist in der Haft nicht gerade dicker geworden, hat ja jahrelang nicht richtig gegessen und getrunken. Aber er sah dennoch so aus, wie ich ihn in Erinnerung hatte."

Chodorkowski sei "überglücklich, aber gefasst" gewesen und habe auf der Fahrt zum Hotel die ganze Zeit mit seiner Familie telefoniert. Im Hotel selbst habe man noch gemeinsam einen Wodka getrunken. Nach einer kurzen Ansprache von Genscher habe sich Chodorkowski mit seinen Anwälten zurückgezogen. Rahr war von Genscher vor zweieinhalb Jahren gebeten worden, ihn bei der Vermittlung um eine Begnadigung Chodorkoswkis zu unterstützen, unter anderem als Übersetzer von Briefen. "Ich habe ihm damals mein Ehrenwort gegeben, dass niemand davon erfahren wird, nicht einmal meine Frau", sagte Rahr der "Welt". "Hätte es undichte Stellen gegeben, wäre es vielleicht auch nicht geglückt." Die Freilassung sieht Rahr als ein Zeichen für das Bemühen, Putins, die deutsch-russischen Beziehungen zu normalisieren. "Vielleicht hat man damit gewartet, bis die neue Bundesregierung kam, um gewisse Signale auszusenden", sagte Rahr der "Welt". Rahr ist Wladimir Putin 1993 zum ersten Mal persönlich begegnet. Auch Chodorkowski kennt er persönlich, lud ihn vor seiner Haft mehrfach nach Berlin ein, das letzte Mal im September 2003 zu einer großen Konferenz. "Chodorkowski hat sich dort so kritisch über Putin geäußert, dass jemand im Saal fragte, ob er nicht Angst habe verhaftet zu werden", sagte Rahr. "Zwei Wochen später wurde er verhaftet."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •