Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Verletzter ARD-Reporter wieder in Deutschland

News von LatestNews 1349 Tage zuvor (Redaktion)
Der ARD-Reporter Jörg Armbruster, der in Syrien schwer verletzt worden ist, befindet sich wieder in Deutschland. Nach Angaben des SWR wurde der 65-Jährige am Montagnachmittag aus der Türkei nach Stuttgart geflogen. Dort befindet er sich nun weiterhin in medizinischer Behandlung.

Armbruster war in der vergangenen Woche während der Dreharbeiten für einen Dokumentarfilm mit dem Titel "Zwischen Krieg und Frieden - Der neue Nahe Osten" bei einen Schusswechsel schwer verletzt worden und musste in Syrien notoperiert werden. Im Anschluss wurde er in einem türkischen Krankenhaus weiter behandelt. Der mit Armbruster reisende SWR-Hörfunkreporter Martin Durm blieb unverletzt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •