Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Verkehrsminister Ramsauer erwägt Pkw-Maut nach Vorbild Österreichs

News von LatestNews 2002 Tage zuvor (Redaktion)

Peter Ramsauer (CSU)
© Deutscher Bundestag / Lichtblick/Achim Melde, über dts Nachrichtenagentur
Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) erwägt die Einführung einer Pkw-Maut nach österreichischem Vorbild. Der "Bild"-Zeitung (Dienstagausgabe) sagte Ramsauer: "Wir brauchen für den Straßenbau endlich mehr Geld." Auf die Frage, was die Pkw-Maut für den Autofahrer konkret kosten solle, sagte der Minister: "In Österreich zahlt man für eine Jahresvignette 76,50 Euro. Ich habe verschiedene Szenarien durchrechnen lassen, von denen sich eines am Beispiel Österreich orientiert. Die Richtung muss aber der Koalitionsausschuss klären. Autofahrer aus dem Ausland sollen hierzulande einen Beitrag leisten, wenn Sie unsere Autobahnen nutzen. Für uns Deutsche ist das im Ausland seit Jahren gang und gäbe."

Im Gegenzug sollen die Autofahrer finanziell entlastet werden. Ramsauer weiter: "Die Details einer Maut stehen ja noch nicht fest. Die mögliche Entlastung deshalb auch noch nicht. Klar ist aber: Für deutsche Autofahrer muss es Kompensationen geben."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •