Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Verkehrsminister investiert rund 300 Millionen Euro in Anti-Stau-Programm

News von LatestNews 1252 Tage zuvor (Redaktion)

Straßenverkehr
© über dts Nachrichtenagentur
Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) will mit einem 300-Millionen-Euro-Programm gehen Staus in der Reisezeit vorgehen. Der "Bild-Zeitung" (Dienstagausgabe) sagte Ramsauer: "Mit unserem Anti-Stau-Programm investieren wir rund 300 Millionen Euro – damit der Verkehr besser fließt. Freigabe von Seitenstreifen, neue Ampelanlagen, Telematik-Systeme."

Ramsauer weist zudem auf die wachsende Gefahr durch Schaulustige auf Autobahnen hin: "Die dümmste und ärgerlichste Stau-Ursache sind nicht Baustellen, sondern Gaffer bei Unfällen. Die bringen dann obendrein noch andere in Gefahr. Mein Appell: Hände ans Lenkrad und Augen geradeaus – das ist die beste Methode, an einer Unfallstelle vorbeizukommen." In der Rangfolge der schlimmsten Staustellen ist nach Angaben des Ministers Stuttgart die deutsche "Staustadt" Nummer eins: "Aktuelle Studien sagen, dass die Pendler im Raum Stuttgart am ärgsten dran sind."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •