Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Verkehrsminister: Berliner Großflughafen vielleicht auch erst nach 2014

News von LatestNews 1420 Tage zuvor (Redaktion)
Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) bezweifelt, dass der neue Berliner Großflughafen BER 2014 eröffnet werden kann. "Bild am Sonntag" sagte Ramsauer: "Es wäre völlig vermessen und verantwortungslos, jetzt schon einen neuen Termin für eine Inbetriebnahme zu nennen. Es müssen planerisch viele Veränderungen erfasst und umgesetzt werden."

Jetzt sei es an der Zeit, "genau zu hinterfragen, zu analysieren, Lösungswege zu skizzieren." Ramsauer weiter: "Am Ende kann 2014 rauskommen, genauso aber ein anderes Datum." Ramsauer sprach sich dafür aus, die durch Bauverzögerungen gewonnene Zeit zu nutzen, um den Flughafen noch vor der Eröffnung zu erweitern: "In Tegel und Schönefeld haben wir rund 25 Millionen Passagiere im Jahr. Mit dem BER können wir 27 Millionen bewältigen. Das heißt: Der BER ist von Anfang an stark ausgelastet. Wir können den Terminalbereich aber deutlich ausbauen, für zusätzlich zehn Millionen und mehr Passagiere. Man könnte die Zeit jetzt nutzen, um die Terminalerweiterung gleich mit anzupacken - und auch die Nordbahn zu sanieren." Auf die Frage, ob er noch im Amt sei, wenn der Airport eröffne, sagte der Verkehrsminister: "Ja! Verkehrsminister zu sein, macht mir viel Freude. Auch bei schwierigen Themen. Ich nehme meine Verantwortung war, packe an. Der BER muss ein Erfolg werden - bei allem Ärger."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •