Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Vereinte Nationen erweitern Sanktionsliste gegen Nordkorea

News von LatestNews 1676 Tage zuvor (Redaktion)
Die Vereinten Nationen haben als Reaktion auf den missglückten Raketentest Nordkoreas im April weitere Sanktionen geplant. Die nach den nordkoreanischen Atomwaffentests von 2006 und 2009 erstellte Sanktionsliste wird um drei Unternehmen und Organisationen erweitert, wie UN-Diplomaten am Mittwoch mitteilten. Darunter befinden sich unter anderem eine Bank und eine Handelsgesellschaft.

Die Strafmaßnahmen sollen noch im Tagesverlauf offiziell verkündet werden. Die Europäische Union, die USA, Japan und Südkorea wollten der UN-Sanktionsliste ursprünglich etwa 40 nordkoreanische Unternehmen und Institute aus der Atom- und Raketenindustrie hinzufügen. China begrenzte die Auswahl als Verbündeter Nordkoreas jedoch auf drei Unternehmen. Nordkorea führte den Abschuss entgegen umfassender diplomatischer Einwände mit der Behauptung aus, dass es einen Wettersatelliten anlässlich des 100. Geburtstages des Staatsgründer Kim Il Sung in die Umlaufbahn bringen wolle. Kurz nach dem Start explodierte die Rakete nach etwa 100 Kilometern und stürzte ins Meer.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •