Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Vereinsmanager nennt Tischtennis-WM in Düsseldorf "Jahrhundertchance"

News von LatestNews 6 Tage zuvor (Redaktion)

Tischtennis
© über dts Nachrichtenagentur
Andreas Preuß, Manager des Tischtennis-Bundesligisten Borussia Düsseldorf, hat die Einzel-Weltmeisterschaft in Düsseldorf als eine "Jahrhundertchance" bezeichnet. "Es gibt zwei Fragestellungen: Wie kommen wir an den nächsten Timo Boll? Und: Wie stärken wir am besten die Basis?", sagte Preuß der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). Seit 2001 haben die knapp 10.000 Tischtennis-Vereine in Deutschland mehr als 130.000 Mitglieder verloren, schreibt die Zeitung.

Die WM vom 29. Mai bis zum 5. Juni soll helfen, die Entwicklung umzukehren. Was die anstehende Reform der Spitzensportförderung angeht, gibt sich Michael Geiger, Präsident des Deutschen Tischtennis Bundes (DTTB), zuversichtlich. "Wir haben bewiesen, dass unsere Strukturen im Rahmen dessen, was überhaupt leistbar ist, greifen. Deshalb sind wir selbstbewusst. Dann müsste der Zuschuss zumindest so bleiben wie bisher, vielleicht wird er sogar erhöht", sagte Geiger.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •