Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Verbraucherpreise im Mai um 1,5 Prozent gestiegen

News von LatestNews 1316 Tage zuvor (Redaktion)
Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im Mai 2013 um 1,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Das Statistische Bundesamt bestätigte damit seine vorläufigen Ergebnisse von Ende Mai. Im März hatte die Inflationsrate bei 1,4 Prozent und im April bei 1,2 Prozent gelegen.

Der Preisauftrieb hat sich damit im Mai 2013 wieder etwas verstärkt. Nahrungsmittel bestimmen dabei zunehmend die Teuerungsrate: Bereits seit Januar 2012 lagen die monatlichen Teuerungsraten für Nahrungsmittel über der Gesamtteuerung. Die Energiepreise stiegen im Mai 2013 um 1,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Während die Preise für die meisten Haushaltsenergieprodukte sich deutlich erhöhten, sanken die Preise für Mineralölprodukte um 4,3 Prozent.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •