Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Verbraucherpreise erhöhen sich im April um 2,4 Prozent

News von LatestNews 2051 Tage zuvor (Redaktion)
Die Inflationsrate in Deutschland liegt im April 2011 voraussichtlich bei 2,4 Prozent. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch auf Basis einer Prognose mit. Im März lag die Preissteigerung gegenüber dem Vorjahresmonat noch bei 2,1 Prozent.

Verglichen mit dem Vormonat stiegen die Preise im April im durchschnittlich 0,2 Prozent. Verantwortlich für den Anstieg der Inflationsrate waren wie in den Vormonaten erneut insbesondere die starken Preiserhöhungen bei leichtem Heizöl und Kraftstoffen. Der für europäische Zwecke berechnete Harmonisierte Verbraucherindex liegt im April bei 2,6 Prozent. Die endgültigen Zahlen werden am 11. Mai veröffentlicht. Nahezu immer stimmt die Prognose aber mit den endgültigen Zahlen überein.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •