Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Valensina verhandelt mit neuem Investor

News von LatestNews 1046 Tage zuvor (Redaktion)
Der Fruchtsaft-Hersteller Valensina steht vor dem Einstieg eines strategischen Investors: "Ich verhandele derzeit konkret mit einer Familiengesellschaft aus dem süddeutschen Raum über eine Beteiligung in der Größenordnung zwischen rund 20 und 40 Prozent", sagte Firmenchef Wilfried Mocken der "Welt". Der Inhaber des zweitgrößten deutschen Fruchtsaft-Produzenten sagte weiter: "Wir gehen davon aus, die Übertragung der Anteile im Mai oder Juni abschließen zu können." Einen Verkauf von mehr als der Hälfte der Anteile schloss Mocken aus.

Die detaillierte Prüfung der Bücher ("Due Diligence") durch den künftigen Mitgesellschafter beginne in den nächsten Tagen. Vom Ergebnis hängt die genaue Höhe der Beteiligung ab. Den Namen des Interessenten wollte Mocken unter Berufung auf ein Stillschweige-Abkommen nicht nennen. Nach einem Verlust vor Steuern von 9,8 Millionen Euro im Jahr 2012 hat Valensina im vergangenen Jahr vor allem dank Einsparungen im Einkauf wieder einen kleinen Gewinn erzielt. Auch eine leichte Entspannung der Rohstoffpreise, wenngleich auf hohem Niveau, habe zuletzt dazu beigetragen, so Mocken. Valensina will nun mithilfe des neuen Partners eine Expansionsphase starten, wie Mocken ankündigte: "Wir suchen einen strategischen Investor, der an die Strategie des Unternehmens glaubt und bereit ist, Kapital in die Marke Valensina zu stecken." So sei nach dem Ausbau der deutschen Marktposition für beide Folgejahre ein Einstieg in die Märkte Österreich und Benelux geplant. Zur Finanzierung der Investitionen würden die Gesellschafter, so der Plan, für fünf Jahre auf Gewinnentnahmen verzichten.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •