Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Vaclav Havel droht mit Rückgabe des Quadriga-Preises

News von LatestNews 2109 Tage zuvor (Redaktion)
Der frühere tschechische Präsident Vaclav Havel will den ihm vor zwei Jahren verliehenen Quadriga-Preis für den Fall zurückgeben, dass die Auszeichnung in diesem Jahr an den russischen Ministerpräsidenten Wladimir Putin vergeben wird. Nach Informationen von "Bild am Sonntag" räumte Havel dem Kuratorium des Quadriga-Preises bis Montag Zeit ein, die Preisvergabe an Putin zu überdenken. Übermittelt wurde dieses "Ultimatum" nach Angaben von Mitgliedern des Kuratoriums durch den tschechischen Botschafter in Berlin, Rudolf Jindrak.

Mit der Aussetzung des Quadriga-Preises an alle Preisträger in diesem Jahr befasste sich nach Informationen von "Bild am Sonntag" am Freitagmittag eine Krisensitzung des Quadriga-Kuratoriums. Die Entscheidung des Kuratoriums wird noch an diesem Wochenende erwartet. In der Sitzung zeichnete sich eine Mehrheit für die Aussetzung in diesem Jahr ab.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •