Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

USA klagen sieben russische Geheimdienstler wegen Cyber-Attacken an

News von LatestNews 506 Tage zuvor (Redaktion)

US-Flagge
© über dts Nachrichtenagentur
Die USA haben den russischen Militärgeheimdienst GRU für mehrere Cyberangriffe verantwortlich gemacht. Insgesamt habe man sieben russische Geheimdienstler angeklagt, teilte das US-Justizministerium am Donnerstag mit. Ihnen wird vorgeworfen, Cyber-Attacken auf die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA), die US-Anti-Doping-Agentur (USADA) und weitere Organisationen durchgeführt zu haben.

Zuvor hatten bereits Großbritannien, Australien und die Niederlande den GRU beschuldigt, hinter einer Welle von Cyber-Attacken zu stecken. Der britische Außenminister Jeremy Hunt warf dem Geheimdienst vor, "wahllose und rücksichtslose" Attacken auf mehrere Organisationen durchgeführt zu haben. Die niederländische Regierung wies vier russische Staatsbürger aus, die einen Einsatz gegen die in Den Haag ansässige Organisation für das Verbot Chemischer Waffen (OPCW) vorbereitet haben sollen.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige


 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •