Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

USA: Hurrikan "Irene" trifft in North Carolina auf Land

News von LatestNews 1927 Tage zuvor (Redaktion)

NASA-Satellitenaufnahme von Hurrikan Irene
© NASA, über dts Nachrichtenagentur
Der Hurrikan "Irene" hat die US-Ostküste bei North Carolina erreicht. Wie das US-Hurrikan-Zentrum in Miami mitteilte, seien nahe der Stadt Jacksonville Windböen mit einer Spitzengeschwindigkeit von 151 Kilometer pro Stunde gemessen worden. Entlang der Küste komme es zudem zu starken Regenfällen.

Laut den Meterologen werde erwartet, dass "Irene" entlang der Ostküste nordwärts zieht. Am Sonntag werde der Hurrikan dann in New York erwartet. Unterdessen hat das US-Hurrikan-Zentrum "Irene" von Kategorie 2 auf 1 heruntergestuft. Entwarnung habe man nicht geben können, das Sturmgebiet, welches etwa die Größe von Europa habe, bleibe weiterhin gefährlich. Eine Flutwelle sei überdies zu befürchten, welche erhebliche Schäden an der Infrastruktur zur Folge haben könne, hieß es weiter.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •