Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

USA: 101-Jähriger fährt in Menschengruppe

News von LatestNews 1791 Tage zuvor (Redaktion)
In Los Angeles ist am Mittwochnachmittag ein 101-jähriger Mann in eine Menschengruppe gefahren, wobei mindestens neun Menschen, darunter acht Kinder, verletzt worden sind. US-Medienberichten zufolge soll ein Kind gerade einmal vier Jahre alt gewesen sein. Der Mann erklärte, dass er über eine Bodenwelle fuhr, die ihn dann von der Fahrbahn abgebracht hätte.

Die Bremsen seines Autos hätten außerdem nicht funktioniert. Die Polizei untersucht nun, ob der 101-Jährige das Gaspedal mit der Bremse verwechselt habe und deshalb vor einer Schule in die Menschengruppe fuhr. Unter Einfluss von Alkohol und Drogen soll der Fahrer nicht gestanden haben.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •