Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

US-Präsident Obama beendet Berlin-Besuch

News von LatestNews 1526 Tage zuvor (Redaktion)

Die "Air Force One" in Berlin-Tegel
© über dts Nachrichtenagentur
US-Präsident Barack Obama hat seinen Berlin-Besuch beendet: Die Präsidentenmaschine Air Force One hob um 22:11 Uhr vom Berliner Flughafen Tegel in Richtung Washington ab. Insgesamt hatte Obama 26 Stunden in der deutschen Hauptstadt verbracht. Am Mittwochnachmittag hatte Obama vor dem Brandenburger Tor eine zuvor mit Spannung erwartete Grundsatzrede gehalten.

Darin kündigte er unter anderem an, die strategischen Atomwaffen der USA um ein Drittel reduzieren zu wollen. "Wir sind Weltbürger und unsere Zukunft ist enger miteinander verknüpft denn je. Solange es Atomwaffen gibt, sind wir nicht sicher", sagte der US-Präsident. 2016 soll es laut Obama einen Atom-Gipfel geben, der einen internationalen Rahmen für die friedliche Nutzung der Kernkraft schaffen soll. Obama erinnerte in seiner knapp 30-minütigen Rede auch an den Bau der Berliner Mauer: "Keine Mauer kann dem Drang nach Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit standhalten." Zum Ende seiner Rede verabschiedete sich Obama von den über 4.500 geladenen Gästen auf Deutsch mit den Worten: "Vielen Dank". Zuvor hatten Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gesprochen. Nach der Rede traf sich der US-Präsident noch mit SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück, am Abend gab es zudem ein Abendessen mit Bundeskanzlerin Merkel und geladenen Gästen im Schloss Charlottenburg.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •