Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Unmut in der CDU über CSU-Blockade der Neuregelungen zu Leiharbeit

News von LatestNews 121 Tage zuvor (Redaktion)

CDU-Flaggen
© über dts Nachrichtenagentur
Die Blockade der CSU bei der Neuregelung der Leih-und Werkverträge stößt auf scharfe Kritik beim CDU-Sozialflügel. "Die Neuregelung darf nicht auf dem Schlachtfeld der Flüchtlingspolitik geopfert werden", sagte der Bundesvize der "Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft" (CDA), Christian Bäumler, dem "Handelsblatt". Die Vereinbarungen im Koalitionsvertrag zum Schutz der Leiharbeitnehmer und Werkvertragsbeschäftigten müssten "umgehend" umgesetzt werden.

"Leih-und Werkverträge dürfen nicht zur Unterschreitung der Tariflöhne missbraucht werden", sagte Bäumler weiter. "Der Grundsatz gleicher Lohn für gleiche Arbeit muss spätestens nach neun Monaten gelten", betonte der CDA-Vize. CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt hatte deutlich gemacht, dass die CSU auch dem nachgebesserten Entwurf von Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) nicht zustimmen könne. Deshalb könne die Ressortabstimmung nicht eingeleitet werden, also das übliche Verfahren der Abstimmung des Gesetzesentwurfs in der Bundesregierung. Mit dem Gesetz soll Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen eingedämmt werden.

© dts Nachrichtenagentur


Share Button





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

DIW-Chef hält Mindestlohn
Für die Mehrheit der Unternehmen in Deutschland ist nach Einschätzung von DIW-Chef Marcel Fratzscher eine Anhebung des gesetzlichen Mindestlohns auf bis zu 8,90 Euro pro Stunde ab 2017 kein Problem. ...

Lambsdorff: Brexit-Verhand
Der stellvertretende Präsident des EU-Parlaments Alexander Graf Lambsdorff (FDP) sieht den Mai 2019 als rote Linie für das Ende der Verhandlungen um einen Brexit: "Wann die Verhandlungen über den B ...

Sebastian Kehl sieht Mario
Sebastian Kehl hofft weiter auf eine Leistungsexplosion von Mario Götze bei der Fußball-Europameisterschaft: "Mario steht sicherlich aktuell am Scheideweg seiner Karriere. Er ist aus meiner Sicht ei ...

Ex-EU-Kommissar Lamy: EU s
Nach Auffassung des früheren EU-Kommissars Pascal Lamy steht die EU vor einer "Amputation": Darauf müsse sie mit der eigenen Stärkung antworten, sagte Lamy dem "Handelsblatt" (Dienstagsausgabe). "W ...

Otto Waalkes: Ich war noch
Der Komiker Otto Waalkes war nach eigenen Angaben "noch nie ein großer Flirter". "Aber ich lasse mich sehr gern anflirten", sagte er im Gespräch mit der Zeitschrift "Tina" (EVT 29.06.). "Ich bin ger ...

Dobrindt: Brexit macht Ver
Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) geht davon aus, dass das britische Referendum Folgen für die europäische Verkehrspolitik haben wird. "Ich bedauere die Entscheidung der Briten, denn s ...

Oppositionsführer Mitsota
Der konservative griechische Oppositionschef Kyriakos Mitsotakis will den Links-Premier Alexis Tsipras so schnell wie möglich ablösen: "Wir brauchen Neuwahlen", sagte Mitsotakis in einem Interview d ...

Wagenknecht will Referende
Die Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Sahra Wagenknecht, hat sich für Referenden über EU-Verträge ausgesprochen. "Ich halte es für richtig, der Bevölkerung die Chance zu geben, über wi ...

SPD-Europapolitiker Lange:
Nach dem britischen Referendum droht das vorläufige Scheitern der Gespräche über ein transatlantisches Freihandelsabkommen. "Ich gehe davon aus, dass ein Abschluss der Verhandlungen auch nach der k ...

Frontex-Chef fordert mehr
Angesichts der vielen ertrunkenen Flüchtlinge im Mittelmeer hat der Direktor der EU-Grenzschutzagentur Frontex, Fabrice Leggeri, mehr legale Einreisemöglichkeiten für Geflüchtete in die EU geforde ...

Wehrbeauftragter: Nach Bre
Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels (SPD), sieht nach dem Brexit ein stärkeres militärisches Engagement auf Deutschland zukommen. "Jedenfalls hat Deutschland jetzt noch mehr Vera ...

Sächsischer CDU-Generalse
Der sächsische CDU-Generalsekretär Michael Kretschmer hat nach den Angriffen auf Bundespräsident Joachim Gauck beim 116. Deutschen Wandertag in Sebnitz zu mehr Fairness in der politischen Auseinand ...

Steinmeier weist Kritik an
Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat Kritik an seinem Vorgehen seit dem Brexit-Referendum vehement zurückgewiesen. Es brauche jetzt Beratungen über Ideen und Vorschläge, wie es mit Europa wei ...


prev next

Live Radio

Live TV

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •