Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Unionsfrauen: von der Leyen soll Konzept für Mütter-Rente vorlegen

News von LatestNews 1549 Tage zuvor (Redaktion)

Mutter mit Kleinkind und Kinderwagen
© dts Nachrichtenagentur
Die Chefin der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Gerda Hasselfeldt, hat im Rentenstreit Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) aufgefordert, ein Konzept für die Mütter-Rente vorzulegen. "Die Einführung besserer Renten-Leistungen für ältere Mütter muss im Zentrum unserer Strategie gegen Altersarmut stehen. Wir müssen die Gerechtigkeitslücke zwischen jüngeren und älteren Müttern schließen", sagte Hasselfeldt der "Rheinischen Post".

"Ich gehe davon aus, dass das Arbeitsministerium eine Berechnung vorlegt, wie wir die Mütter, die ihre Kinder vor 1992 geboren haben, besser stellen können." Die Vize-Chefin der Unionsfraktion, Ingrid Fischbach, schloss sich der Forderung an: "Diese Zahlen benötigen wir, um in der Fraktion über die Rentenreform entscheiden zu können." Die gezielten Verbesserungen für ältere Mütter in der Rente seien eine "systemkonforme und zielgerichtete Maßnahme", sagte auch die Chefin der Frauenunion, Maria Böhmer. "Eine Rentenreform ohne eine bessere Berücksichtigung der Kindererziehungszeiten von Müttern, die künftig in Rente gehen, ist für die Frauen Union undenkbar."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •