Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Unionsfraktionsvize kritisiert Verbot für Fusion von Edeka und Tengelmann

News von LatestNews 1759 Tage zuvor (Redaktion)

Edeka
© über dts Nachrichtenagentur
Die Handelskonzerne Edeka und Tengelmann bekommen für ihren Versuch, die vom Bundeskartellamt untersagte Fusion ihrer Supermarktketten mit Hilfe einer sogenannten Ministererlaubnis doch noch zu retten, Unterstützung aus der Politik: "Das Verbot ist überzogen und nicht nachvollziehbar", kritisiert der Vize-Fraktionsvorsitzende der Unions-Bundestagsfraktion, Michael Fuchs (CDU), gegenüber dem Nachrichtenmagazin "Focus". "In diesem Fall wäre es sinnvoll, eine Ministererlaubnis zu erteilen", so Fuchs weiter. Es müsste aber die Bedingung geben, dass die jeweilige regionale Situation eine Rolle spiele.

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) kann das Veto der Kartellwächter kippen, wenn seiner Meinung nach die Wettbewerbsbeschränkung von gesamtwirtschaftlichen Vorteilen des Zusammenschlusses aufgewogen wird.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige


 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •