Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Union erwägt steuerliche Besserstellung gleichgeschlechtlicher Paare

News von LatestNews 1380 Tage zuvor (Redaktion)

Männer in einer Fußgängerzone
© über dts Nachrichtenagentur
Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Adoptionsrecht homosexueller Partner hält die Unions-Bundestagsfraktion nun auch eine steuerliche Besserstellung der gleichgeschlechtlichen Partnerschaften für möglich. "Ich gehe davon aus, dass sich die Stimmen mehren, die dieses Thema mit einer steuerlichen Besserstellung der gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften verknüpfen wollen", sagte der stellvertretende Vorsitzende der Unions-Bundestagsfraktion, Günther Krings (CDU), der "Rheinischen Post". Eine pauschale Ausdehnung der Steuernachlässe auf homosexuelle Lebenspartnerschaften sei zwar unwahrscheinlich, sagte Krings.

"Hier ließe sich allenfalls über eine stärkere Ausrichtung des Splittings auf Kinder nachdenken. Wenn wir hingegen das Füreinander-Einstehen zweier Menschen für entscheidend halten, müssen wir generell Menschen, die dauerhaft zusammenleben, steuerlich besserstellen", so Krings. Dies würde dann beispielsweise auch für Geschwister gelten, die im Alter zusammenleben. Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Sukzessivadoption müsse aber "zügig umgesetzt" werden, so Krings.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •