Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Uni Göttingen: Perfekte Symbiose von Lehre, Forschung und Humanität

Sie brachte Nobelpreisträger hervor und darf sich rühmen, die akademische Wiege unzähliger historischer Persönlichkeiten zu sein: die Georg-August-Universität Göttingen Hier studierten schon Graf Otto von Bismarck, Carl Friedrich Gauß und die Gebrüder Grimm, um nur einige namenhafte Gestalten der Zeitgeschichte zu nennen, die ihre ersten wissenschaftlichen Schritte im schönen Niedersachsen unternahmen. Bis heute hat die Uni Göttingen nichts von ihrem Charme, aber auch nichts von ihrer wissenschaftlichen Anziehungskraft eingebüßt, denn noch immer finden kluge Köpfe unserer Zeit den Weg an eine der renommiertesten und ältesten Universitäten in ganz Deutschland. So brachte die Universität Göttingen eine Reihe von Politikern jeglicher Couleur hervor, deren Namen bis heute in den Medien präsent sind. Doch was macht die Uni Göttingen eigentlich so einzigartig?

Zum einen ist es sicher die Bandbreite an Studienfächern, die Göttingen zur ersten Wahl unter Deutschlands Universitäten avancieren ließ. Zum anderen ist es aber auch die Nähe zu Politik und Öffentlichkeit, die einen gewissen Reiz auf junge Menschen ausübt, die noch am Beginn ihrer beruflichen Entwicklung stehen. Doch vor allem die humanmedizinische Fakultät verdient allergrößte Beachtung. Der international ausgerichtet Studiengang profitiert von unzähligen globalen Kooperationen, die alle nur dem Ziel dienen, die medizinische Forschung auf höchstem Niveau kontinuierlich zu verbessern. Geprägt von einem hohen Maß an Toleranz und Menschlichkeit kommt die humanmedizinische Fakultät somit den hohen Ansprüchen nach, die sie sich selbst an ihre Arbeit gestellt hat: der Integration von Lehre, Forschung und Patientenversorgung zum Wohl kranker Menschen und zur Verbesserung der Gesundheit aller.




Wählen : 1 vote Kategorie : Service

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •