Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

UN-Blauhelme in Syrien offenbar freigelassen

News von LatestNews 1366 Tage zuvor (Redaktion)
Die von syrischen Rebellen verschleppten UN-Beobachter sind offenbar wieder frei. Wie syrische Menschenrechtsbeobachter am Samstag mitteilten, seien die 21 philippinischen Blauhelm-Soldaten an die jordanischen Behörden übergeben worden. Die UN-Beobachter waren am Mittwoch in der südlichen syrischen Provinz Daraa nahe den Golan-Höhen an der Grenze zu Israel als Geiseln genommen worden.

Die Soldaten gehören der UNDOF-Mission an. Diese überwacht seit den 1970er-Jahren die Waffenruhe zwischen Israel und Syrien auf den Golan-Höhen. Die Rebellen wollten ihre Geiseln ursprünglich erst freilassen, wenn der syrische Präsident Baschar al-Assad seine Truppen aus der Region abzieht.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •