Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

UN: 2014 könnte wärmstes Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen werden

News von LatestNews 991 Tage zuvor (Redaktion)

Blauer Himmel mit Schönwetterwolken
© über dts Nachrichtenagentur
2014 könnte das wärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen werden: Das geht aus einem am Mittwoch vorgestellten Bericht der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) hervor. Dies sei vor allem auf die hohen Temperaturen an den Meeresoberflächen zurückzuführen. Das habe unter anderem zu außergewöhnlich starken Regenfällen und Überschwemmungen in vielen Ländern und zu extremer Trockenheit in anderen Gebieten geführt.

Dem Bericht zufolge lag die Lufttemperatur von Januar bis Oktober weltweit im Schnitt etwa 0,57 Grad Celsius über der Durchschnittstemperatur der international gültigen Referenzperiode 1961 bis 1990 von 14 Grad Celsius. Es sei wahrscheinlich, dass sich dieser Trend auch im November und Dezember fortsetze. Die Daten zeigen WMO-Generalsekretär Michel Jarraud zufolge, dass der Klimawandel weiter voranschreitet. Der wachsende CO2-Ausstoß sorge dafür, dass die Zukunft des Planeten immer unsicherer werde, warnte er.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •