Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Umfrage: Spähaffären erschüttert Vertrauen der Internetnutzer

News von LatestNews 1233 Tage zuvor (Redaktion)

Nutzer an einem Computer
© über dts Nachrichtenagentur
Die Ausspähaktionen von US- und britischen Geheimdiensten haben das Vertrauen der deutschen Internetnutzer in Staat und Behörden massiv einbrechen lassen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands Bitkom, die in der vergangenen Woche durchgeführt und am Donnerstag in Berlin vorgestellt wurde. 58 Prozent der Internetnutzer vertrauen demnach Staat und Behörden aktuell wenig oder überhaupt nicht, wenn es um den Umgang mit persönlichen Daten im Netz geht.

Nur rund ein Drittel (34 Prozent) gibt an, staatlichen Behörden sehr starkes oder starkes Vertrauen entgegenzubringen. Vor zwei Jahren hatte noch mehr als die Hälfte der Internetnutzer (52 Prozent) sehr starkes oder starkes Vertrauen in staatliche Stellen, 40 Prozent sprachen von weniger starkem oder überhaupt keinem Vertrauen. Vor allem der Anteil derjenigen, die staatlichen Stellen überhaupt nicht vertrauen, ist massiv gestiegen von 11 Prozent auf 20 Prozent.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •