Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Umfrage: Schwarz-Gelb vier Prozent vor Rot-Grün

News von LatestNews 1243 Tage zuvor (Redaktion)
Union und FDP könnten zusammen mit 44 Prozent der Stimmen rechnen, wenn am kommenden Sonntag ein neuer Bundestag gewählt würde: Schwarz-Gelb liegt damit vier Prozentpunkte vor SPD und Grünen, die zusammen 40 Prozent der Stimmen erreichen würden. Das ist das Ergebnis des aktuellen INSA-Meinungstrends im Auftrag der "Bild-Zeitung" (Mittwochausgabe). Die FDP kann ihr Ergebnis im Vergleich zur Vorwoche um einen Punkt verbessern und zöge mit fünf Prozent in den Bundestag ein.

Dagegen verliert die Union einen Punkt und käme nun auf 39 Prozent. Auch die Grünen (14 Prozent) büßen einen Punkt ein, während die SPD (26 Prozent) einen Punkt zulegt. Linke (sieben Prozent), die Alternative für Deutschland (drei Prozent) und die Piraten (zwei Prozent) halten ihre Ergebnisse aus der Vorwoche. Die sonstigen Parteien kommen gemeinsam auf vier Prozent. Für den INSA-Meinungstrend wurden vom 5. bis 8. Juli 2013 insgesamt 2.125 Wahlberechtigte befragt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •