Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Umfrage: Rot-Grün knapp vorn

News von LatestNews 1609 Tage zuvor (Redaktion)
Für Rot-Grün gibt es erstmals seit Wochen wieder eine knappe rechnerische Mehrheit. Das ist das Ergebnis des INSA-Meinungstrends im Auftrag der "Bild-Zeitung" (Dienstagausgabe). Würde am Sonntag ein neuer Bundestag gewählt, käme die SPD laut der Umfrage wie in der Vorwoche auf 29 Prozent, die Grünen auf 15 Prozent (plus 1 Prozentpunkt).

Die CDU verliert 2 Prozentpunkte, liegt nunmehr bei 36 Prozent. Die Linke stagniert bei 7 Prozent. FDP (4 Prozent), Piraten (4 Prozent) und Freie Wähler (2 Prozent) wären nicht im Bundestag vertreten. INSA-Chef Hermann Binkert sagte zu den Ergebnissen"Die Union bricht ein, die FDP bleibt draußen. Schwarz-grüne Koalitionsdebatten schaden der Union und nutzen den Grünen." Für den INSA-Meinungstrend im Auftrag von "Bild" wurden vom 23. bis zum 26. November 2041 Wahlberechtigte befragt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •