Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Umfrage: NSA-Affäre beeinflusst Wahlabsichten bislang eher gering

News von LatestNews 1343 Tage zuvor (Redaktion)

National Security Agency (NSA)
© über dts Nachrichtenagentur
Die Ausspäh-Affäre und die Rolle der Bundesregierung haben bislang nur bei einer Minderheit möglichen Einfluss auf das persönliche Abstimmungsverhalten bei der Bundestagswahl. Das geht aus einer repräsentativen YouGov-Umfrage für die "Bild-Zeitung" (Donnerstagausgabe) hervor. Demnach geben 33 Prozent der Befragten an, dass der Einfluss der Affäre auf ihre Wahlentscheidung "groß" oder "eher groß" sei.

Dagegen sagen 40 Prozent, dass der Einfluss "eher klein" oder "klein" sei. 28 Prozent schätzen den Einfluss "mittel" ein. Zugleich halten 66 Prozent der Befragten das Verhalten der Bundesregierung und der Kanzlerin für nicht "überzeugend". 59 Prozent sagen dasselbe auch über das Verhalten der Opposition in der Affäre.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •