Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Umfrage: Mittelständler haben kein großes Vertrauen in Banken

News von LatestNews 791 Tage zuvor (Redaktion)

Banken-Hochhäuser
© über dts Nachrichtenagentur
Viele mittelständische Unternehmen bringen den Banken nur wenig Vertrauen entgegen. Zu diesem Befund kommt eine Umfrage der Deutschen Gesellschaft für Managementforschung (DGMF) unter 642 Unternehmen, über die das "Handelsblatt" (Freitagausgabe) berichtet. Das liege nicht nur an der Finanzkrise, die für viel Argwohn gegenüber der Branche gesorgt habe.

Auch ungenügende Beratung sowie überteuerte und falsche Finanzangebote seien Ursachen. "Deutsche Banken sind im Mittelstand mit einer gravierenden Vertrauenskrise konfrontiert, die ihre Geschäftsbasis massiv bedroht", konstatiert DGMF-Vorstand Christoph Wamser, Co-Autor der Studie. Das Ergebnis ist dem "Handelsblatt" zufolge erstaunlich angesichts der Tatsache, dass Banken sich seit einigen Jahres um Geschäfte mit dem Mittelstand geradezu reißen. Trotz aller Bemühungen: Nur gut 20 Prozent der Mittelständler bringen den Banken großes Vertrauen entgegen, so die DGMF-Umfrage, an der Firmen mit einem Umsatz zwischen einer Million und zwei Milliarden Euro teilnahmen. Die meisten Befragten bezeichnen demnach ihr Zutrauen in Banken als "mittel", wobei Genossenschaftsbanken und Sparkassen besser abschneiden als Geschäfts- und Landesbanken. Konkret fühlen sich mehr als 72 Prozent der befragten Mittelständler von Banken nicht vorausschauend beraten. Zudem meinen 38 Prozent der Firmen, dass Geldhäuser ihnen nicht die richtigen Finanzierungsprodukte anbieten. Und 72 Prozent halten die Angebote der meisten Banken der Umfrage zufolge für überteuert. Bankenverbände wiesen die Kritik zurück.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •