Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Umfrage: Mehrheit wünscht Berufsverbot für Depressive in sensiblen Berufen

News von LatestNews 1784 Tage zuvor (Redaktion)
Die Mehrheit der Bundesbürger wünscht sich offenbar ein Berufsverbot für depressive Menschen in sensiblen Berufen. Nach einer Umfrage der Meinungsforscher von Emnid im Auftrag des Nachrichtenmagazins "Focus" bejahen 58 Prozent der Deutschen die Frage: "Sollte es ein Berufsverbot für an Depression erkrankte Personen bei sensiblen Berufsgruppen wie Pilot, Busfahrer oder Lokführer geben?" Nur 32 Prozent der Befragten lehnten dies ab. Zehn Prozent machten keine Angaben.

Vor allem Wähler von SPD (80 Prozent), FDP (78 Prozent) und AfD (60 Prozent) sowie Schüler (70 Prozent) und Senioren (66 Prozent) sprachen sich laut der Umfrage mit großer Mehrheit für ein Berufsverbot aus. Die geringste Zustimmung (40 Prozent) gab es bei Hochgebildeten, die Abitur und Hochschulabschluss vorweisen können. Für die Umfrage wurden 1.000 Bundesbürger befragt.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige


 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •