Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Umfrage: Mehrheit hält Seehofers Vorgehen für verantwortungslos

News von LatestNews 1019 Tage zuvor (Redaktion)

Horst Seehofer
© über dts Nachrichtenagentur
Eine Mehrheit der Deutschen hält das Vorgehen von Bundesinnenminister Horst Seehofer und der CSU im unionsinternen Asylstreit für verantwortungslos. Das geht aus dem sogenannten "Trendbarometer" hervor, welches vom Meinungsforschungsinstitut Forsa für RTL und n-tv ermittelt wird. Dabei fragte das Institut die Bundesbürger, ob sie das Verhalten der CSU "für vertretbar und verantwortungsbewusst" halten.

Zwei Drittel (67 Prozent) antworten mit Nein, lediglich 26 Prozent der Befragten haben am Vorgehen der Christsozialen nichts auszusetzen. Auch die Mehrheit der CSU-Anhänger (55 Prozent) lehnt das Vorgehen der eigenen Partei ab. Eine starke Mehrheit an Befürwortern findet sich lediglich unter den Anhängern der AfD (85 Prozent). Zwei Drittel der Bundesbürger (69 Prozent) wollen wie Kanzlerin Angela Merkel (CDU) eine europäische Lösung in der Flüchtlingsfrage, Seehofer kann auch die Mehrheit der CSU-Anhänger nicht überzeugen (49 Prozent von ihnen sind für Merkel, 48 Prozent für den Innenminister). Nur unter den AfD-Anhängern findet sich eine Mehrheit für Seehofers Position (88 Prozent), alle anderen stützen mehrheitlich die Kanzlerin – die Anhänger der CDU (83 Prozent), der SPD (85 Prozent), der Grünen (95 Prozent), der Linken (79 Prozent) und der FDP (66 Prozent). "Das aktuelle Trendbarometer macht deutlich, dass die Flüchtlingspolitik der CSU und ihr Auftreten gegenüber der Schwesterpartei nur von einer Minderheit für gut befunden wird", sagte Forsa-Chef Manfred Güllner der Mediengruppe RTL. "Die Mehrheit der Deutschen unterstützt die Kanzlerin. Horst Seehofer und Markus Söder haben die Christsozialen an den Abgrund geführt und der gesamten Union geschadet."

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •