Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Umfrage: Mehrheit hält Lohnforderungen im öffentlichen Dienst für angemessen

News von LatestNews 988 Tage zuvor (Redaktion)

Menschen in einer Fußgängerzone
© über dts Nachrichtenagentur
Die Mehrheit der Deutschen hält die Lohnforderungen im öffentlichen Dienst für angemessen. Einer N24-Emnid-Umfrage zufolge haben 63 Prozent der Deutschen Verständnis für die Forderungen, 30 Prozent finden sie übertrieben. Da sich die Abgeordneten im Bundestag gerade erst die Diäten erhöht haben, hätten Politiker nun auch kein Recht, von anderen Staatsbediensteten Lohnzurückhaltung zu fordern - so sehen es der Umfrage zufolge 77 Prozent der Deutschen.

Nur 20 Prozent finden, das eine habe nichts mit dem anderen zu tun. Die Gewerkschaften fordern für die über zwei Millionen Angestellten im öffentlichen Dienst eine Anhebung der Gehälter um 100 Euro sowie zusätzlich einen Lohnzuwachs von 3,5 Prozent. Nachdem die Arbeitgeber bei der Auftaktverhandlung in der vergangenen Woche kein Angebot vorgelegt hatten, war es wiederholt zu Warnstreiks gekommen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •