Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Umfrage: Mehrheit der Deutschen für Verhandlungsstopp mit den USA

News von LatestNews 1220 Tage zuvor (Redaktion)
Eine Mehrheit der Deutschen plädiert laut einer repräsentativen Umfrage des Demoskopie-Instituts YouGov dafür, laufende Vertragsverhandlungen mit den USA auf Eis zu legen. In diesem Sinne äußerten sich laut einem Bericht des "Spiegel" 58 Prozent der Befragten, 28 Prozent der Befragten hielten einen solchen Schritt für falsch. Zugleich habe die Umfrage ergeben, dass 62 Prozent der Befragten die scharfe Reaktion von Bundeskanzlerin Angela Merkel in einem Telefonat mit US-Präsident Barack Obama für "genau richtig" halten; 25 Prozent bewerten die Reaktion als "zu milde".

Auch die scheidende Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger ging hart mit der US-Regierung ins Gericht. "Die Bürgerinnen und Bürger erwarten zu Recht, dass auch amerikanische Institutionen die deutschen Gesetze einhalten. Leider sprechen viele Anzeichen dagegen", schrieb die FDP-Politikerin in einem Brief an den US-Justizminister Eric Holder. Als Konsequenz aus der Spähaffäre forderte derweil auch die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) einen Stopp der Verhandlungen mit den USA über das geplante transatlantische Freihandelsabkommen. "Wir sollten die Verhandlungen für ein Freihandelsabkommen mit den USA auf Eis legen, bis die Vorwürfe gegen die NSA geklärt sind", sagte Aigner dem Magazin.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •