Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Umfrage: Jeder vierte deutsche Autofahrer fährt aus Kostengründen weniger

News von LatestNews 2147 Tage zuvor (Redaktion)
Die steigenden Kosten rund ums Auto in den vergangenen Jahren verändern das Verhalten der deutschen Autofahrer: Jeder Vierte fährt aufgrund der Preissteigerung weniger, fast die Hälfte agiert kostenbewusster. Das ist das Ergebnis einer Gfk-Umfrage im Auftrag von "Holiday Autos". Die steigenden Kosten rund ums Auto in den vergangenen Jahren veränderten das Verhalten der deutschen Autofahrer.

In Ein-Personen-Haushalten verändert die Teuerung das Autofahrverhalten am wenigsten. Nur 18 Prozent der Singles fahren weniger Auto. Frauen und Männer reagieren unterschiedlich auf die steigenden Kosten: Jede dritte deutsche Autofahrerin fährt weniger Auto, 40 Prozent der Frauen verhalten sich beim Autofahren kostenbewusster. Dagegen fuhr nur 20 Prozent männlicher deutschen Autofahrer weniger, genau die Hälfte fuhr aber kostenbewusster.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •