Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Umfrage: Einbußen für SPD bei Gesundheitspolitik

News von LatestNews 1279 Tage zuvor (Redaktion)
Deutliche Einbußen für die SPD beim Thema Gesundheitspolitik: Laut einer Infratest-Umfrage für den Krankenversicherer Continentale hielten im Juni noch 32 Prozent der Wählerinnen und Wähler die SPD für die kompetenteste Partei auf diesem Gebiet, im Juli sind es nur noch 25 Prozent - ein deutlicher Einbruch innerhalb nur eines Monats. Die CDU/CSU konnte ihren Vormonatswert von 37 Prozent mit 36 Prozent im Juli ungefähr bestätigen. Acht Prozent vertrauen in der Gesundheitspolitik Bündnis 90/Die Grünen, gegenüber zehn Prozent im Juni.

Prozent) und fünf Prozent der Linken, eine Steigerung um zwei Prozent. Die FDP konnte sich innerhalb eines Monats um drei Prozentpunkte auf sechs Prozent verbessern. 14 Prozent halten keine der im Bundestag vertretenen Parteien für kompetent in der Gesundheitspolitik. Nur knapp acht Wochen vor der Bundestagswahl gewinnt das Thema Gesundheit an Bedeutung. 24 Prozent gaben an, das Thema wäre für sie am Wahlsonntag am wichtigsten, ein Plus von vier Prozent gegenüber dem Vormonat.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •