Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Umfrage: 69 Prozent wollen keine Lebensversicherung mehr abschließen

News von LatestNews 1487 Tage zuvor (Redaktion)
Das Vertrauen der Deutschen in die Lebensversicherung ist erschüttert: Nach einer Emnid-Umfrage im Auftrag von "Bild am Sonntag" würden 69 Prozent der Bundesbürger heute keine solche Versicherung mehr abschließen. Nur 29 Prozent würden es weiterhin tun. Auch bei der Frage, ob Versicherungskonzerne die einst zugesagten Leistungen bei Lebensversicherungen in voller Höhe ausbezahlen werden, sind die Deutschen skeptisch: 66 Prozent glauben nicht an eine Auszahlung in voller Höhe.

Nur 23 Prozent sind hierbei zuversichtlich. Emnid befragte am Donnerstag, den 8. November, 504 Personen bundesweit. Die Versicherer dagegen haben es zunehmend schwerer, gute Renditen zu erwirtschaften und an die Kunden weiterzugeben. Dazu eine Sprecherin der Talanx AG (u.a. HDI Leben, Targo Leben): "Die politisch gewollte Niedrigzinspolitik zur Sanierung von Banken und Staatshaushalten wird auf dem Rücken der Menschen ausgetragen, die sich selbstverantwortlich um ihre Altersvorsorge kümmern. Wenn die private Altersvorsorge ihren Beitrag zur finanziellen Absicherung der Rentner erfüllen soll, muss die expansive Geldpolitik mittelfristig ein Ende finden, damit die kalte Enteignung der Sparer, unabhängig davon mit welchen Produkten sie für ihre Rente vorsorgen, ein Ende findet."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •