Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Uefa-Präsident Platini: Blatter lehnt Rücktritt ab

News von LatestNews 1729 Tage zuvor (Redaktion)

Sepp Blatter
© Tânia Rêgo/Agência Brasil, Lizenztext: dts-news.de/cc-by
Der Präsident des Fußball-Weltverbands Fifa, Sepp Blatter, hat nach Angaben des Chefs der Europäischen Fußball-Union Uefa, Michel Platini, eine Rücktritts-Forderung abgelehnt. Er habe mit Blatter am Donnerstagmorgen in einer Sondersitzung bei der Fifa gesprochen, so Platini: "Ich bitte dich heute, die Fifa zu verlassen und von deinem Posten zurückzutreten. Ich hätte ihm das lieber unter vier Augen gesagt, aber es ging nicht anders", so der Uefa-Präsident.

"Danach hatte ich noch ein Vieraugen-Gespräch in seinem Büro und da habe ich ihn nochmals aufgefordert zurückzutreten. Er hat gesagt: `Michel, wir mögen uns, aber es ist zu spät, ich kann nicht aufhören, nicht zu Beginn dieses Kongresses.`" Viele europäische Verbände hätten von ihm erwartet, klar Position zu beziehen, so Platini. "Das habe ich getan. Es war nicht leicht, einen Freund zum Rücktritt aufzufordern." Mit Blick auf die für Freitag geplante Wahl des neuen Fifa-Präsidenten, bei der Blatter auf eine Wiederwahl hofft, sagte Platini, es habe am Donnerstag eine "gute Diskussion mit den Uefa-Vertretern" gegeben. "Es wird eine sehr, sehr, sehr große Mehrheit der europäischen Vertreter für Prinz Ali stimmen. Es ist wichtig, dass die Fifa stark ist - und sie ist gerade nicht stark. Ich versuche weiter, Leute davon zu überzeugen, für Prinz Ali zu stimmen." Zwar wisse Platini nicht, wie viele Vertreter aus Europa für Blatters Herausforderer Prinz Ali bin al-Hussein stimmen werden, er hoffe aber, dass es "45 oder 46" sein werden, so der Uefa-Präsident weiter.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige


 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •