Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Über 100.000 Ein-Euro-GmbH in Deutschland gegründet

News von LatestNews 1120 Tage zuvor (Redaktion)

Euromünzen
© über dts Nachrichtenagentur
Die Anzahl der Ein-Euro-GmbH ist auch im fünften Jahr seit Bestehen der Gesellschaftsform deutlich angewachsen. Laut den aktuellen Berechnungen des Forschungsprojekts "Unternehmergesellschaft" der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena hat sich der Bestand der im Handelsregister eingetragenen Mini-GmbH, die im Gegensatz zur Voll-GmbH mit nur einem Euro Stammkapital gegründet werden kann, innerhalb eines Jahres noch einmal um 14.727 auf aktuell 91.104 erhöht. Das berichtet die "Frankfurter Rundschau" (Samstagausgabe).

Hinzu kommen 6.277 Unternehmergesellschaften (UG), die den Sprung in die Voll-GmbH geschafft haben, indem sie Jahr für Jahr Gewinne zurückgelegt und ihr Stammkapital auf 25.000 Euro erhöht haben. Inklusive der vierstelligen Zahl einst errichteter UG, die aus den Registern gestrichen wurden, weil sie mit einer anderen Gesellschaft verschmolzen wurden oder Insolvenz angemeldet haben, gab es seit Bestehen der Mini-GmbH mehr als 100.000 Gründungen. "Ich sehe das - rein quantitativ - als Erfolg", sagt Diplom-Kaufmann Thomas Hoffmann, der mit dem Rechtswissenschaftler Walter Bayer das Jenaer Forschungsprojekt betreibt, der "Frankfurter Rundschau". Natürlich gebe es unter den UG-Gründern auch "Schwarze Schafe" und vorschnelle, unüberlegte Gründungen. "Dies wird man aber kaum allen 100.000 Gründungen unterstellen wollen."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •