Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Dieses Land ist ein beliebtester Ort, den immer mehr Menschen besuchen wollen. Heutzutage gibt es eine große Menge von Reiseaktivitäten, um ein interessantes bzw. spannendes Tagesprogramm zu gestalten. Führende Reisebüros bieten an, vielfältige Museen und einzigartige Ausstellungen dort zu besichtigen. Falls Sie eine Reise in Katar unternehmen wollen, folgen Sie unseren Tipps & Tricks. Unten finden Sie zahlreiche Optionen, eigenen Urlaub in diesem bunten Land dank der reichen Auswahl an Freizeitbeschäftigungen abenteuerlicher zu machen. Falls Sie ein Casinofan sind, müssen Sie zu Hause zocken. In Katar gibt es zurzeit keine Möglichkeiten, lokale Spielhäuser zu besuchen. Ab 18 Jahren darf man auf dem offiziellen Webportal onlinecasinoluxembourg.com live spielen und Geld verdienen. Auf echte Kulturfreaks warten im Staat am Persischen Golf zahlreiche Aktivitäten, die es nur in diesem Land zu finden gibt.

Katarnationalbibliothek

Nationalbibliothek in Katar zieht immer mehr Touristen an. Sie wurde vom niederländischen Architekten Rem Koolhass entworfen. Die Architektur dieses Gebäudes übt einen starken Einfluss auf Reisende aus. Es lohnt sich, zuerst sie zu besuchen. Die alten islamischen Schätze sind hier zu bewahren. Wenn Sie daran interessiert sind, können Sie die Eintrittskarten entweder im Internet oder am Eingang besorgen.

Aspire Tower, bekannt als die Fackel Doha, wurde sie ursprünglich als Wahrzeichen der Asienspiele 2006 gebaut und ist bis heute das höchste Gebäude Katars. Es liegt in der Nähe des Khalifa International Stadions und setzt ein Zeichen für die Wolkenkratzer in Katar. Am besten ist Aspire Tower in der Nacht zu sehen, weil das ganze Gebäude LED-Farben beleuchtet wird. Auf dem Wolkenkratzer können Sie einen wunderbaren Blick auf die Stadt haben. Von oben sieht alles anders aus. Nationales Museum für islamische Kunst

Von außen ist das Museum mit einer künstlich angelegten Insel verbunden. Auf einer Fläche sind Textilien, Keramiken, Waffen und wertvolle Dokumente gesammelt. Die führenden Kulturexperten sind davon überzeugt, dass dieses Museum über die besten Ausstellungen und Sammlungen islamischer Kultur verfügt. Nicht nur Ausländer, sondern auch viele Einheimischen bevorzugen ihre Freizeit dort zu verbringen. Auf solche Weise kann man prachtvolle und antike Kulturgegenstände besichtigen.

Nationales Museum von Katar

Erst im Dezember wurde das Museum offiziell geöffnet. Das vom französischen Architekten Jean Nouvel entworfene Dach erinnert mit seinen vielen Dächern an die Blütenblätter einer Wüstenrose. Am südlichen Stadtende ist das Meisterwerk auf rekultiviertem Land aus dem Arabischen Golf entstanden und verbindet die Altstadt mit der Neustadt. Beide Orte sind über Brücken mit dem Königspalast des 20. Jahrhunderts verbunden. Die Naturgeschichte der arabischen Wüste, ein Bericht über die Beduinenkultur und eine Erklärung der Stammeskriege, die zur Gründung des Staates Katar und zur Entdeckung von Öl führten, sind Top-Themen der Museumsausstellungen.

Fazit

Schließlich kann man zugeben, dass Katar ein vielfältiges und kulturreiches Land ist. Hier können Touristen verschiedene Attraktionen auswählen. Bestimmt haben Sie an Reise nach Katar Spaß. Außer kultureller Angebote können Sie hier verschiedene Extremsportarten ausüben oder eine Tour auf Kamelen in der Wüste unternehmen.



Wählen : 1 vote Kategorie : Unterhaltung

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige


 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •