Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Til Schweiger geht auf "Spiegel-Online" los

News von LatestNews 1393 Tage zuvor (Redaktion)

Til Schweiger
© über dts Nachrichtenagentur
Der Schauspieler, Regisseur und Produzent Til Schweiger ist mit massiver Kritik an "Spiegel-Online" an die Öffentlichkeit getreten. "Wo ist die Qualität, wenn man versucht, Klicks dadurch zu generieren, indem man die gehässigsten Twitter-Kommentare von irgendwelchen Internetnerds, die nix anderes zu tun haben, als zu lästern und zu haten, publiziert", schrieb Schweiger am Montag auf seiner Facebook-Seite. Spiegel-Online hatte zuvor die zum Teil heftige Kritik von Zuschauern am Leipziger "Tatort" veröffentlicht.

"Ich fand den tatort auch nicht prickelnd, aber das ist nicht die Schuld der Schauspieler, das ist wenn schon die Schuld des Autoren, oder vielmehr des Senders, der sagt, das wird jetzt so verfilmt". Redakteure liebten es zu kritisieren, seien aber nicht in der Lage, dem Autoren zu helfen, einen tollen Film zu schreiben. "Spiegel-Online" antwortete mit einem offenen Brief an Schweiger. Darin heißt es: "Ein bisschen wundert uns Ihr Furor in Sachen Publikumspartizipation. Schließlich haben Sie sich irgendwann entschlossen, Ihre Filme nicht mehr vorab professionellen Filmkritikern zu zeigen, weil Sie deren Meinung nicht interessiere. Stattdessen interessiere Sie die Meinung der normalen Leute, die an der Kinokasse ihr Urteil abgeben, indem sie Tickets für Ihre Filme kaufen. Wir geben nun normalen "Tatort"-Zuschauern die Chance, ihren Unmut, aber auch ihr Lob für die aktuellen Episoden zu artikulieren. Das kann Sie nicht allen Ernstes stören."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Unterhaltung

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •