Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Thomas de Maizière entdeckte Liebe für Europa auf polnischem Zeltplatz

News von LatestNews 938 Tage zuvor (Redaktion)

Thomas de Maizière
© über dts Nachrichtenagentur
Für Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) war das prägendste europäische Erlebnis eine gemeinsame Mahlzeit mit polnischen Campern. In den siebziger Jahren habe er mit seiner damaligen Freundin das kommunistische Land besucht, beschrieb der 60-Jährige in einem Gastbeitrag seinen persönlichen "Europa-Moment" bei "Cicero Online". "Auf einem Campingplatz kamen unvermittelt zwei Polen vor unser Zelt und boten uns gegrillten Fisch an."

Als die beiden von der Herkunft ihrer Gäste erfuhren, seien sie auf die "schrecklichen Dinge" in der deutsch-polnischen Vergangenheit zu sprechen gekommen. "Sie fügten aber sogleich hinzu, dass wir Nachbarn und Europäer seien und deshalb wollten sie mit uns gemeinsam den von ihnen zubereiteten Fisch verzehren", schrieb de Maizière. "Das hat mich damals sehr bewegt und bewegt mich noch heute."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •