Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Telekom und Verdi einigen sich im Tarifkonflikt

News von LatestNews 2433 Tage zuvor (Redaktion)

Telekom Logo auf dem Dach
© Deutsche Telekom, über dts Nachrichtenagentur
In den Schlichtungsverhandlungen zur Tarifrunde der Beschäftigten der Deutschen Telekom und der Servicegesellschaften haben sich die Verhandlungspartner unter der Moderation des früheren Hamburger Bürgermeisters Henning Voscherau am Samstag auf ein Ergebnis geeinigt. Demzufolge werden die Gehälter der Telekom-Mitarbeiter effektiv um 2,25 Prozent im Jahr 2011 angehoben, teilte das Unternehmen mit. Dieser Wert ergebe sich durch drei Nullmonate sowie einer Erhöhung zum 1. April 2011 um 3,15 Prozent.

Der Tarifvertrag läuft dabei bis Ende Januar 2012. Mitarbeiter der Servicegesellschaften erhalten zusätzlich rückwirkend zum 1. Januar 2011 zwei Prozent mehr Lohn. Zudem werde der Kündigungsschutz um zwei Jahre bis Ende 2012 verlängert, die Vergütung der Auszubildenden und dualen Studenten steige um 40 Euro monatlich. Ferner haben sich die Verhandlungspartner auf einen Weiterbildungspakt verständigt, welcher mindestens drei individuelle Weiterbildungstage für jeden Mitarbeiter in den Servicegesellschaften vorsehe.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •