Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Tauber wertet Ergebnis der Union als klares Votum für Juncker

News von LatestNews 922 Tage zuvor (Redaktion)

Jean-Claude Juncker
© European People`s Party, Lizenztext: dts-news.de/cc-by
Der Generalsekretär der CDU, Peter Tauber, wertet das Abschneiden der Union bei der Europawahl als ein klares Votum für Jean-Claude Juncker als EU-Kommissionspräsident. "Die Union hat die Wahl gewonnen und damit haben die Deutschen signalisiert, sie wünschen sich Jean-Claude Juncker", so Peter Tauber in "HR-Info". Man werde jetzt miteinander sprechen.

Tauber hält es für sinnvoll, wenn die beiden großen Parteien zu Sondierungsgesprächen zusammen kämen. Der CDU-Politiker sagte weiter: "Wir werden mit den Sozialdemokraten reden. Unser Kandidat ist aber Jean-Claude Juncker." Der ehemalige luxemburgische Regierungschef Juncker war der Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei (EVP), ein Parteienbündnis dem auch die Unionsparteien angehören. Im Hinblick auf die Verluste der Schwesterpartei CSU bei der Europawahl meinte Tauber: "Die Union gewinnt zusammen oder sie verliert zusammen. Die CSU hat für uns schon so viele Wahlen gewonnen." Man werde trotzdem das Abschneiden der CSU aufarbeiten und besprechen, wie es künftig bei Wahlkämpfen laufen werde. Einer Zusammenarbeit mit der AfD teilte Peter Tauber in "HR-Info" eine Absage. Der CDU-Politiker sagte: "Eine Zusammenarbeit, in welcher Form auch immer, kann ich ausschließen." Die Union hat die gestrige Europawahl trotz Verlusten gewonnen. Sie holte 35,3 Prozent der Stimmen. 2,5 Prozentpunkte weniger als bei der letzten Europawahl. Für die Verluste der Union ist hauptsächlich die CSU verantwortlich, die in Bayern rund acht Prozentpunkte einbüßte.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •