Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

T-Systems beendet exklusive Partnerschaft mit Cognizant

News von LatestNews 1372 Tage zuvor (Redaktion)

Telekom-Logo
© über dts Nachrichtenagentur
Die IT- und Großkundensparte der Deutschen Telekom, T-Systems, hat die vor fünf Jahren auf der Cebit groß angekündigte exklusive Partnerschaft mit dem amerikanisch-indischen Dienstleister Cognizant beendet. Nach Informationen des "Handelsblatts" hat die Kooperation niemals richtig funktioniert, seit dem vergangenen Jahr sei Cognizant nur noch ein normaler Zulieferer unter vielen gewesen. Ein Sprecher von T-Systems bestätigte gegenüber dem "Handelsblatt" die Informationen.

T-Systems und Cognizant hätten es nicht geschafft, durch ihre Partnerschaft signifikantes Wachstum und Zusatzumsätze mit neuen Kunden zu erzielen. Die Partnerschaft sei zwar am 1. Januar 2012 um vier Jahre verlängert worden, erklärte der Sprecher. Allerdings zu geänderten Bedingungen. Es sei nun eine Art Lieferantenmodell. Die bis dahin geltende Exklusivität für bestimmte Kunden sei weicher definiert worden, um beiden Partnern ein flexibleres Agieren am Markt zu ermöglichen. Nach Informationen der Zeitung sei von Beginn nicht klar gewesen, wem die Kunden der Partnerschaft gehörten. Auch die Aufteilung von Kosten und Gewinn sei heikel gewesen. Noch dazu habe sich gezeigt, dass Cognizant das Kostenproblem von T-Systems nicht habe lösen können. Mittlerweile habe sich Cognizant über den Kauf von sechs Einzelfirmen der C1 Group, ein Beratungshaus in Hamburg, in Deutschland verstärkt und trete damit offen in Konkurrenz zum einstigen engen Partner T-Systems.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •