Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Susanne Müller wird neue Chefin von ZDF Neo

News von LatestNews 1713 Tage zuvor (Redaktion)
Zum ersten Mal in der Geschichte des ZDF steht eine Frau an der Spitze eines Senders: Susanne Müller übernimmt die Geschäftsführung von ZDF Neo, dem Zweitkanal der Mainzer Sendeanstalt. Das bestätigten ZDF-Manager dem "Handelsblatt" (Dienstagausgabe) auf der Film- und Fernsehmesse Mip-TV in Cannes. Damit schließt der neue ZDF-Intendant Thomas Bellut eine Lücke in der Führungsspitze.

Er hatte vor kurzem den bisherigen ZDF-Neo-Chef Norbert Himmler zum ZDF-Programmdirektor berufen. Susanne Müller gilt als ausgewiesene Programmexpertin. Sie begann 1980 ihre Karriere als Volontärin auf dem Mainzer Lerchenberg. Zwei Jahrzehnte war sie im Kinder- und Jugendprogramm des Zweiten aktiv und arbeitete an der Gründung des Kinderkanals, eines Gemeinschaftssenders von ARD und ZDF, mit. Der kürzlich ausgeschiedene Intendant Markus Schächter war über Jahre ihr Förderer. Er berief Müller als Leiterin der Hauptredaktion Neue Medien. Dort verantwortete sie den Übergang in die digitale Fernsehwelt. 2006 wechselte sie für die kommerzielle Tochter ZDF Enterprises nach New York ZDF Neo ist der im November 2009 gegründete Zweitkanal der Mainzer, der vor allem jüngere Zielgruppe ansprechen will. Für Intendant Bellut ist der Sender eine Art Laboratorium, um neue Fernsehformate auszuprobieren, die dann im Hauptprogramm übernommen werden.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •