Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Studie: Onlinewerbung übertrifft erstmals Fernsehreklame

News von LatestNews 1706 Tage zuvor (Redaktion)

Nutzer an einem Computer
© dts Nachrichtenagentur
Der Marktanteil der Werbung im Internet ist erstmals größer als der der Fernsehreklame. Dies ist das Ergebnis einer Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers (PWC), die dem "Handelsblatt" (Dienstagausgabe) exklusiv vorliegt. Demnach müssen sich Fernsehkonzerne auf härtere Zeiten einstellen: Das Internet ist laut PWC-Studie mit einem Marktanteil von 23 Prozent der größte Umsatzträger im Unterhaltungs- und Medienmarkt.

Die Fernsehwerbung hatte hingegen einen Marktanteil von nur noch 20,8 Prozent. Der Abstand zur Fernsehreklame wird künftig noch wachsen, ist sich Werner Ballhaus, Partner und Leiter des Bereichs Technologie, Medien und Telekommunikation bei PWC, sicher: "Die Verlagerung der Werbebudgets ins Internet und zugunsten von digitalen Medien wird auch in den kommenden Jahren nicht nachlassen". Insgesamt stiegen die Ausgaben für Werbung aufgrund der guten Binnenkonjunktur im vergangenen Jahr um 3,1 Prozent. Sie lagen damit fast wieder auf dem Niveau vor der Wirtschafts- und Finanzkrise 2008. PWC ist zudem davon überzeugt, dass die steigenden Werbeeinnahmen und Konsumentenausgaben dafür sorgen werden, dass das Marktvolumen der deutschen Medienbranche im Jahr 2016 die Marke von 70 Milliarden Euro übertrifft.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •